Um eine Nasenlänge

Um eine Nasenlänge

Ruth könnte ein glückliches Leben führen – sie liebt ihren Beruf als Maskenbildnerin, führt eine gute Ehe und hat einen kleinen Sohn. Doch von klein auf leidet sie unter ihrer zu großen Nase, glaubt, hässlich zu sein und nicht einmal ihrem Mann zu gefallen. Als ihr eine Schauspielerin für die sie arbeitet, erzählt, ihr Mann sei Schönheitschirurg und würde sie umsonst operieren, kann Ruth nicht wiederstehen – sie ahnt nicht, wie tiefgreifend ihr Leben sich dadurch verändern soll.

Sonstiges: 

Spannender Roman zum Thema Schönheitsoperation